. .

Flüge von Berlin-Tegel (TXL)

Aktuell heute 21.09.2018
geplantnachFlugnr.Fluggesellschaft
14:40WienOS230 Austrian
14:45Frankfurt/MainLH191 Lufthansa
15:00BarcelonaVY1883 Vueling Airlines
15:00NürnbergEW8072 Eurowings
15:00BilbaoVY3962 Vueling Airlines
15:05Madrid-BarajasEZY5643 easyJet
15:10DüsseldorfEW8044 Eurowings
15:10MalagaOE022 Asia Overnight Express
15:15Paris-Charles de GaulleAF1235 Air France
15:15Köln/BonnEW8052 Eurowings

Flüge nach Berlin-Tegel (TXL)

Aktuell heute 21.09.2018
geplantvonFlugnr.Fluggesellschaft
14:00WienOS229 Austrian
14:10Zürich-KlotenLX966 Swiss
14:45StuttgartEW8013 Eurowings
14:55Frankfurt/MainLH186 Lufthansa
15:00Kreata-IraklioST4907 Germania
15:00VilniusBT215 Air Baltic
15:00BaghdadIA263 Iraqi Airways
15:00Stockholm-ArlandaSK2677 SAS Scandinavian Airlines
15:00Zürich-KlotenLX968 Swiss
15:05MünchenLH2040 Lufthansa

Flüge von Berlin-Tegel (TXL)

Der Flughafen Berlin-Tegel - Otto Lilienthal (IATA-Code: TXL, ICAO-Code: EDDT) nimmt mit 14,2 Millionen Passagieren (2009) derzeit den vierten Platz auf der Liste der größten Flughäfen in Deutschland ein. Aufgrund eines akuten Kapazitätsmangels sind die Tage des Flughafens für den zivilen Flugverkehr jedoch gezählt. Derzeit wird der zweite der beiden Flughäfen in Berlin, der Flughafen Berlin-Schönefeld, massiv ausgebaut, um voraussichtlich im Juni 2012 als Flughafen Berlin Brandenburg International (BBI) zum einzigen internationalen Flughafen in Deutschlands Hauptstadt aufzusteigen. Aus diesem Grund wurde die ursprünglich geplante Anbindung des Flughafens an das U-Bahn-Netz von Berlin nie Realität, was für den Flughafen ein deutliches Manko in punkto Transferzeiten bedeutet. So besteht lediglich eine Anbindung ins deutsche Autobahnnetz und ins Busnetz des öffentlichen Nahverkehrs von Berlin.

Die Gründung des Flughafens geht auf das Jahr 1948 zurück, als dieser in nur 90 Tagen von Franzosen und Amerikanern zur Unterstützung der Berliner Luftbrücke aufgebaut und in Betrieb genommen wurde.

Zahlreiche Fluggesellschaften wie Lufthansa, Air Berlin und Air France bedienen den Flughafen und steuern dabei zahlreiche Destinationen innerhalb von Europa wie etwa London und Paris, aber auch interkontinentale Destinationen wie New York und Peking an. Mit Abstand am häufigsten wird jedoch der Flughafen München Franz Josef Strauß als Umsteigedrehkreuz angeflogen.

Ergänzende Angebote - Hotels in Berlin