. .

Informationen zur Swiss European Air Lines:

Die Swiss European Air Lines ist eine Schweizer Fluggesellschaft mit Sitz in Basel. Die Gründung des Unternehmens geht auf das Jahr 2005 zurück, als die Swiss International Air Lines, die Nachfolgegesellschaft der staatlichen und im Jahr 2002 insolvent gegangenen Swissair, durch die Deutsche Lufthansa AG übernommen wurde. Im Zuge dieser Transaktion hat die neue Eigentümerin die Regionalflotte der Swiss International Airlines in eine neue Gesellschaft eingebracht und ihr den Namen Swiss European Air Lines verliehen. Da die auch Euroswiss genannte Swiss European Air Lines im Auftrag der Swiss den regionalen Flugplan bedient, tritt sie mit dem gleichen IATA- und ICAO-Code wie die Swiss auf.

Wie bereits beschrieben enthält der Flugplan der Euroswiss in erster Linie regionale Destinationen in der Schweiz. Ergänzt wird der Flugplan durch einzelne Destinationen in Europa wie bspw. München, Paris und London. Als Heimatflughafen dient der Flughafen Zürich, von dem die meisten der internationalen Destinationen angeflogen werden.

Als Tochter der Swiss International Air Lines und damit der Deutschen Lufthansa AG gehört die Swiss European Air Lines der Star Alliance an. Aus dem gleichen Grund benutzt die Euroswiss das Vielfliegerprogramm der Deutschen Lufthansa AG, Miles & More, mit dem Fluggäste auf ihren Reisen Punkte sammeln und in Prämien eintauschen können.

IATA-Code: LX, ICAO-Code: SWU

Weitere Informationen zur Swiss European Air Lines

Swiss European Air Lines Flugplan — offizielle Swiss European Air Lines Homepage