. .

Informationen zur Ryanair:

Ryanair, einer der Pioniere auf dem Gebiet der so genannten Billigfliegerei, zählt rein nach seinem Passagieraufkommen zu den größten Fluggesellschaften in Europa. Die Wurzeln der irischen Fluggesellschaft reichen bis in das Jahr 1985 zurück, als der irische Unternehmer Tony Ryan die Fluggesellschaft als regionalen Anbieter gegründet hat. Mit Michael O'Leary kam eine klare Fokussierung auf das Konzept der Billigflieger, also möglichst viele Kosten einzusparen, um seinen Kunden möglichst kostengünstige Flugtickets anbieten zu können.

Die Strategie ging auf, indem Ryanair bspw. mit der Boing 737 nur noch einen einzigen Flugzeugtyp einsetzt. Zudem beinhaltet der Flugplan von Ryanair ausnahmslos Ziele in der Europäischen Union, mit Ausnahme von Marokko, die von derzeit knapp 250 Flugzeugen ohne Zwischenstopp direkt angeflogen werden. Um weitere Kosten zu sparen sind im Flugplan von Ryanair fast ausnahmslos Flughäfen verzeichnet, die ein wenig außerhalb der eigentlichen Destination liegen, so dass im Anschluss an dem jeweiligen Flug meist eine durchschnittlich 1,5 Stunden dauernde Fahrt zum Stadtzentrum per Bus oder Bahn zu bewältigen ist.

Ryanair hat an mehr als 40 Flughäfen mindestens eine Maschine stationiert (Auslegung als Base). In Deutschland zählen hierzu die Flughäfen Frankfurt-Hahn, Bremen und Düsseldorf-Weeze.

Die Fluggesellschaft ist weiter auf Expansion ausgerichtet, so dass der Flugplan in Zukunft auch zunehmend Destinationen außerhalb der EU beinhalten wird.

IATA-Code: FR, ICAO-Code: RYR

Weitere Informationen zur Ryanair

Ryanair Flugplan — offizielle Ryanair Homepage