. .

Informationen zur Iberia:

Iberia ist die größte spanische Fluggesellschaft. Ihren Sitz hat die Airline, deren Wurzeln bis in das Jahr 1927 zurückreichen, in der spanischen Hauptstadt Madrid. Am dort gelegenen Flughafen Barajas hat Iberia seine Basis, von der aus die meisten der über 100 Destinationen, die auf dem Flugplan verzeichnet sind, angeflogen werden. Die Flottenstärke beträgt etwa 130 Flugzeuge des Typs Airbus.

Im Zuge der Fusion mit British Airways, die aller Voraussicht nach bis Ende 2010 vollzogen worden sein wird, wird die neue Fluggesellschaft, gemessen am Umsatz und Passagieraufkommen, zu einer der größten Airlines weltweit aufsteigen. Genau wie British Airways ist auch Iberia Mitglied der "oneworld Alliance", einer Allianz von diversen Fluggesellschaften, die das Ziel hat Kosten durch Codesharing zu senken und gleichzeitig die Zahl der möglichen Destinationen zu erhöhen.

In der Tradition der spanischen Großkonzerne ist die operative Tätigkeit von Iberia vor allem auf die Bedienung von Strecken nach Südamerika ausgerichtet. Der Flugplan beinhaltet allein 17 Destinationen in Südamerika. Darüber hinaus werden noch weitere 35 Destinationen mit den Codeshare-Partnern von Iberia bedient.

Wie die meisten anderen großen Fluggesellschaften hat auch Iberia ein eigenes Vielfliegerprogramm mit dem Namen „Iberia Plus“, das es den Kunden ermöglicht Bonusmeilen zu sammeln und bei Erreichen eines bestimmten Levels in einen Freiflug einzutauschen.

IATA-Code: IB, ICAO-Code: IBE

Weitere Informationen zur Iberia

Iberia Flugplan — offizielle Iberia Homepage