. .

Flüge von Dresden (DRS)

Aktuell heute 18.11.2017
geplantnachFlugnr.Fluggesellschaft
10:15MünchenKM2873 Air Malta
10:15MünchenCL1071 Lufthansa CityLine
10:15MünchenTP7835 TAP - Air Portugal
10:15MünchenLH1071 Lufthansa
10:15MünchenUS5813 US Airways
10:15MünchenAC9130 Air Canada
10:40Palma de Mallorca4R2584 Hamburg International
11:05Frankfurt/MainLH1055 Lufthansa
11:05Frankfurt/MainJK9318 Spanair
11:05Frankfurt/MainUA9001 United Airlines

Flüge nach Dresden (DRS)

Aktuell heute 18.11.2017
geplantvonFlugnr.Fluggesellschaft
09:45MünchenSA7562 South African Airways
09:45MünchenCL1068 Lufthansa CityLine
09:45MünchenLH1068 Lufthansa
09:45MünchenCO5375 Continental Airlines
09:55Palma de Mallorca4R2585 Hamburg International
10:07Teneriffa-SüdAB2329 Air Berlin
10:30Frankfurt/MainAC9261 Air Canada
10:30Frankfurt/MainSQ2036 Singapore Airlines
10:30Frankfurt/MainCO5438 Continental Airlines
10:30Frankfurt/MainUA9050 United Airlines

Flüge von Dresden (DRS)

Der Flughafen Dresden (IATA-Code: DRS, ICAO-Code: EDDC) firmiert seit 2008 unter dem neuen Namen Dresden International und belegte mit 1,7 Millionen Passagieren im Jahr 2009 in dieser Kategorie einen Platz unter den Top 20 der größten Flughäfen in Deutschland. Der Flughafen liegt etwa 9 km nördlich des Dresdner Stadtzentrums entfernt. Entsprechend gut ist die Anbindung des Flughafens Dresden an das örtliche Verkehrsnetz. So besteht eine direkte Anbindung an das deutsche Autobahnnetz (A 4 und A 13) und seit 2001 auch durch den Tiefbahnhof an das regionale S-Bahnnetz, wodurch die Transferzeiten auf 21 Minuten zum Dresdner Hauptbahnhof verkürzt werden konnten. Ferner wird der Flughafen von verschiedenen Bus- und Fernbuslinien aus der Dresdner Innenstadt und vom nahe gelegenen Flughafen Leipzig/Halle angesteuert. Aufgrund seiner Lage zählen auch Teile von Nordtschechien zum Einzugsgebiet des Flughafens, welcher von dort per Eisenbahn und seit 2006 auch per Autobahn zu erreichen ist. Allerdings schätzen Experten die mittelfristigen Wachstumschancen des Flughafens eher negativ ein, da der Flughafen zu nah an den deutlich größeren und auch bedeutenderen Flughäfen Leipzig/Halle und Berlin-Schönefeld liegt.

Der Flughafen wird von verschiedenen Airlines bedient, wobei Air Berlin, Lufthansa und Germanwings mit Abstand die meisten Passagiere befördern. Diese Airlines fliegen jedoch vergleichsweise wenige Destinationen in Deutschland und Europa direkt an.